Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Traduki beim Weltempfang in Frankfurt

.

742 weltempfangZweckehe oder Liebesheirat? So lautete der Titel der Podiumsdiskussion, die am Samstag, den 19. Oktober, beim Weltempfang auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse das Thema „EU und die Beitrittskandidaten des Westbalkan“ unter die Lupe nahm. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und Traduki diskutierten Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit, zusammen mit Zvezdana Kovać, Direktorin des Zentrums für Demokratie und Versöhnung in Südosteuropa (CDRSEE), und Milena Lazarević, Programmleiterin des Belgrader European Policy Centre, über dieses wesentliche Anliegen. Moderiert wurde das Podium, das nach dem Frankreich Votum gegen EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien, aktueller war denn je, von Danijel Majić.

Drucken

Von Mauern zu Brücken

.

740 oktoberAls Teil der Veranstaltungsreihe Deutscher Oktober – Tetori gjerman begab sich die seit 1992 in der Schweiz lebende Schriftstellerin Meral Kureyshi auf eine ganz besondere Lesereise. Mit Unterstützung von der Kulturstiftung Pro Helvetia, Traduki, der Schweizer Botschaft und der Deutschen Botschaft stellte sie ihren mehrfach ausgezeichneten Roman Elefanten im Garten, der über ein von Migration geprägtes Leben und über Herkunft und Entfremdung erzählt, vor.

projektpartner

traduki partners 2014 d