Drucken

Консорциум Alternus

Cohen, Léa.

cohen_calderonBulgarien 1941: Dank eines genialen Plans gelingt es Jules Calderon, Industrieller und Jude, sein Firmenimperium vor der Enteignung durch den mit Hitler paktierenden Staat zu retten. Mit seinem Sohn, seinem Prokuristen und seinem Anwalt überschreibt er es einem anonymen internationalen Konsortium namens "Alternus". Danach begeht er Selbstmord. An sein Vermögen kommen aber weder die Faschisten noch später die Kommunisten heran. Ein halbes Jahrhundert später glaubt der bulgarische Geheimdienst, den Milliarden endlich auf der Spur zu sein. Léa Cohen hat einen packenden Polit-Thriller über einen schier unglaublichen, aber authentischen Enteignungsversuch geschrieben.

Der Roman Консорциум Alternus von Léa Cohen ist in deutscher Übersetzung (Leseprobe) von Thomas Frahm unter dem Titel Das Calderon Imperium beim Paul Zsolnay Verlag, Wien erschienen.