Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Nasi, Manjola

.

nasi manjolaManjola Nasi, geboren 1982, ist eine albanische Lyrikerin und Übersetzerin. Sie promovierte im Fach Literatur an der Universität Tirana, wo sie derzeit an der Fakultät für Fremdsprachen lehrt. Manjola Nasi hat bedeutende Werke ins Albanische übersetzt, darunter eine Essaysammlung zum Thema Futurismus sowie Pragmatism von William James und The Awakening von Kate Chopin. Als Lyrikerin gewann sie schon früh literarische Auszeichnungen im In- und Ausland. Ihr erstes Buch, der Gedichtband Soneti i vjeshtës erschien 2002 im Rahmen eines Literaturwettbewerbs. Nach einer längeren Pause nahm sie ihre schriftstellerische Arbeit 2014 wieder auf und ist seither bei zahlreichen Literaturfestivals zu Gast. 2017 wurde sie mit einem Preis des albanischen Kulturministeriums ausgezeichnet. Ihr zweiter Gedichtband Një udhëtim e gjysmë (2018) stieß auf große Begeisterung.

projektpartner

traduki partners 2014 d