Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Reading Balkans: Anja Golob in Split

.

714 golubIm Rahmen von Reading Balkans war im Mai die slowenische Autorin Anja Golob als Residenzstipendiatin in Split. Vier Wochen lang bewohnte sie dort die Autorenwohnung des Vereins KURS, der seit vielen Jahren das von TRADUKI geförderte Programm „Marko Marulić“ durchführt.

Am 11. Mai stellte sich Anja Golob bei einer Abendveranstaltung des Mediterranen Buchfestivals dem Publikum vor. Im Gespräch mit Patricija Horvat sprach sie über ihre lyrische Arbeit und aktuelle Fragen der Kulturpolitik in Slowenien. Sie unterstrich die große Bedeutung von Residenzprogrammen und Festivals für das Netzwerken zwischen Künstlern. Maja Vrančić, die Leiterin des Vereins KURS, die sich ebenfalls am Gespräch beteiligte, stellte das Writer-in-Residence-Programm „Marko Marulić vor und kündigte die Autorinnen und Autoren an, die in den kommenden Monaten nach Split kommen werden.

projektpartner

traduki partners 2014 d