Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

“Reading Balkans”: Literaturabend mit Dijana Matković

.

700 matkovicGleich im Anschluss an den Gastaufenthalt des ersten diesjährigen Residenzstipendiaten Daim Miftari reiste die slowenische Autorin Dijana Matković nach Sarajevo, um im Rahmen von Reading Balkans einen Monat lang in die bosnisch-herzegowinische Kultur- und Literaturszene einzutauchen. Die 1984 geborene Autorin, Übersetzerin, Journalistin und Redakteurin veröffentlichte 2013 ihr erstes Buch: den Erzählband V imenu očeta. Derzeit arbeitet sie an einem Essayband und ihrem ersten Roman. Im Gespräch mit dem Schriftsteller Faruk Šehić stellte sie sich am Abend des 18. April in der Galerie „Zvono“ den Leserinnen und Lesern vor.

700 matkovic big

projektpartner

traduki partners 2014 d