Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Start der Lyrikreihe tradukita poezio

28_tradukitaIn Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag Edition Korrespondenzen hat TRADUKI im Jahr 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, in der bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter aus Südosteuropa vorgestellt werden. Alle Bände der Reihe sind zweisprachige Ausgaben, erstklassig übersetzt und sorgfältig ediert.

Drucken

Pušek, Dubravko

.

pusek dubravkoDubravko Pušek ist 1956 in Zagreb geboren. Mit 10 Jahren zog er um nach Lugano, in den Schweizer Kanton Tessin, wo er auch heute lebt und arbeitet. Bis vor kurzem war Dubravko Pušek als Radioredakteur für das Kulturprogramm des Senders Radiotelevisione svizzera tätig. Er ist Inhaber des Verlags Laghi di Plitvice, der Kleinauflagen italienischer und kroatischer AutorInnen herausgibt. 2006 rief er die Literaturzeitschrift Viola ins Leben. Dubravko Pušek veröffentlicht Lyrik und übersetzt Literatur aus dem Kroatischen, Deutschen und Tschechischen ins Italienische. Ab 1984 wurden Teile seiner Werke in kroatischer Übersetzung veröffentlicht. 1997 erschien sein lyrisches Gesamtwerk in der Übersetzung von Tvrtko Klarić in Zagreb. Für seine Gedichtbände Le stanze dei morti (1986) und Effetto Raman (2001) wurde Dubravko Pušek von der Schweizer Schillerstiftung ausgezeichnet.

projektpartner

traduki partners 2014 d