Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Writer-in-Residence-Programm Split: Yael Inokai

.

664 inokaiMit einem von Pro Helvetia gestifteten Stipendium lebte und arbeitete die junge Schweizer Schriftstellerin Yael Inokai im September in Split. Organisiert wurde der vierwöchige Aufenthalt vom Verein KURS, der dort seit mehr als zehn Jahren das von TRADUKI geförderte Writer-in-Residence-Programm durchführt.

Während ihres Aufenthalts widmete sich Yael Inokai dem Schreiben und ließ sich beim Erkunden der Umgebung von den neuen Orten, den Inseln und der dalmatinischen Küstenstadt inspirieren. Am 14. September stellte sie sich und ihr Werk zusammen mit dem italienischen Schriftsteller Giovanni Agnoloni und dem kroatischen Autor Igor Rajki bei einem Literaturabend der Reihe Disku(r)sija vor. Im Gespräch mit der Moderatorin Patricija Horvat diskutierten die Gäste über die Situation der Literaturszene in der Schweiz, Deutschland, Italien und Kroatien, über die Möglichkeiten, von literarischer Arbeit zu leben und über die wichtige Rolle, die Literaturübersetzungen und Residenzaufenthalte bei der Vermittlung zwischen Sprachen und Kulturen spielen.

Medien: Slobodna Dalmacija

projektpartner

traduki partners 2014 d