Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Madžunkov, Mitko

.

mandzukov mitkoMitko Madžunkov, geboren 1943 in Strumica (Mazedonien), studierte in Belgrad Weltliteratur und Literaturtheorie. Seine literarische Karriere begann er 1965 mit der Erzählung Uskrsnuće. Für seinen zweiten Erzählband Ubij govorljivog psa (1973) wurde er mit dem Isidora-Sekulić-Preis ausgezeichnet. Sein umfangreiches, vielfach preisgekröntes Werk umfasst Erzählungen, Kurzprosa, Romane, Essays und Dramen. Als zweisprachiger Autor schreibt er sowohl auf Serbisch als auch auf Mazedonisch. Er ist in internationalen Anthologien vertreten, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und war auch selbst übersetzerisch tätig. Neben seinem schriftstellerischen Schaffen arbeitete er mehr als dreißig Jahre lang in der Bibliothek der Stadt Belgrad. Mitko Madžunkov erhielt den mazedonischen Staatspreis und wurde für sein Lebenswerk mit dem Vojdan-Černodrinski-Preis ausgezeichnet. Er ist Mitglied der Mazedonischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Im Jahr 2006 kehrte er aus Belgrad zurück nach Mazedonien.

projektpartner

traduki partners 2014 d