Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Reading Balkans: Gabriela Babnik in Skopje

.

657 babnikIm August reiste die slowenische Autorin Gabriela Babnik als Residenzstipendiatin für vier Wochen nach Skopje, wo der Verlag Goten sie im Rahmen von Reading Balkans begrüßte. Ihren Aufenthalt widmete sie insbesondere der Fertigstellung ihres neuen Romans, in dem sie sich mit den revolutionären Ereignissen in Burkina Faso befasst.

Darüber hinaus traf sie sich mit dem Verleger der mazedonischen Übersetzung ihres Romans Sušna doba, die 2015 bei Antolog in Skopje erschienen ist und gab dem Journalisten Gorazd Chomowski ein Fernsehinterview. In einem öffentlichen literarischen Gespräch mit Vladimir Jankovski stellte sie sich und ihr Werk den mazedonischen Leserinnen und Lesern vor.

projektpartner

traduki partners 2014 d