Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Spahija, Anrila (Kove, Ana)

.

spahija AnrilaAnrila Spahija (Ana Kove) zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen SchriftstellerInnen Albaniens. Von 1986 bis 1990 studierte sie in Tirana Albanische Sprache und Literatur. 2001 schloss sie in Deutschland am Goethe-Institut den Studiengang „Deutsch als Fremdsprache“ ab, es folgte ein Masterstudium im Fach „Medien und Interkulturelle Kommunikation“ an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Anrila Spahija veröffentlichte zahlreiche Lyrikbände, darunter Shën Valentin ku ishe, Djegë Ujërash und Nimfa e pemës së humbur sowie literarische Übersetzungen aus dem Deutschen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte sie mit ihrer von TRADUKI geförderten albanischen Übersetzung von Paul Celans Mohn und Gedächtnis. Texte von Herta Müller, Sarah Kirsch, Rose Ausländer, Marie Luise Kaschnitz, Bertolt Brecht und Ingeborg Bachmann sind in ihrer Übersetzung in albanischen Literaturzeitschriften erschienen. Für ihre Werke wurde Anrila Spahija (Ana Kove) mehrfach ausgezeichnet.

projektpartner

traduki partners 2014 d