Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Im Frühling sterben

530 rothmann fruehlingWalter Urban und Friedrich – „Fiete“ – Caroli, zwei siebzehnjährige Melker aus Norddeutschland werden im Februar 1945 zwangsrekrutiert. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-SS einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund ...

Im Frühling sterben von Ralf Rothmann ist in bulgarischer Übersetzung (Leseprobe) von Ljubomir Iliev unter dem Titel Разстрел напролет bei Atlantis KL, Sofia, in kroatischer Übersetzung (Leseprobe) von Patricija Horvat unter dem Titel Umrijeti u proljeće bei Fraktura, Zagreb und in rumänischer Übersetzung (pdfLeseprobe) von Alexandru Al. Şahighian unter dem Titel Murind când vine primăvara bei Editura ART, Bukarest  erschienen.

projektpartner

traduki partners 2014 d