Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Reading Balkans: Alen Brlek in Tirana

.

695 brlekPassend zum Welttag des Buches verbrachte der kroatische Lyriker Alen Brlek den April 2019 im Rahmen des Residenzprogramms „Tirana in between“ in der albanischen Hauptstadt. Dort arbeitete er an neuen Texten, tauschte sich mit jungen albanischen Lyrikerinnen und Lyrikern aus und nahm an mehreren kulturellen Veranstaltungen teil. So partizipierte er am 11. und 17. April an der Debatte „Meeting with the Past“ über das post-totalitäre und Nachkriegserbe Albaniens und der Länder des ehemaligen Jugoslawiens.

Drucken

Ethem Mandić als Writer in Residence in Split

.

697 mandicDer montenegrinische Wissenschaftler und Schriftsteller Ethem Mandić war im April 2019 Gast des Residenzprogramms Marko Marulić des Spliter Vereins KURS. Während seines Aufenthalts machte er sich mit der Stadt vertraut und tauschte sich u.a. mit lokalen Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus. Seine Besuche bekannter Sehenswürdigkeiten, z. B. des Diokletianpalasts, aber auch von Bibliotheken und Buchhandlungen inspirierten ihn zu einer Kurzgeschichte, die einen neuen Erzählungsband eröffnen soll und zudem in der Zeitschrift ARS des Otvoreni Kulturni Forum (OKF) in Cetinje erscheinen wird.

Drucken

Reading Balkans: Marko Vidojković in Novo Mesto

.

694 vidojkovicIm März 2019 verbrachte der serbische Schriftsteller, Musiker, TV-Moderator und Menschenrechtsaktivist Marko Vidojković einen knappen Monat als Writer in Residence im slowenischen Novo Mesto. Dort arbeitete er an seinem neuen Buch und stellte sich bei zwei Lesungen dem slowenischen Publikum vor.

projektpartner

traduki partners 2014 d