Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Manjola Nasi als Writer-in-Residence in Split

.

730 manjolaDie albanische Lyrikerin und Übersetzerin Manjola Nasi bewohnte im Juli als Stipendiatin des TRADUKI-geförderten Residenzprogramms „Marko Marulić“ die Autorenwohnung des Vereins KURS in Split. Für die Lyrikerin, die gerne neue Orte, Menschen und Erlebnisse erträumt und erforscht, war das sommerliche Treiben der von Touristen gefüllten Küstenstadt eine große Inspirationsquelle für neue Gedichte, die sie während ihres Aufenthalts schrieb. So werden die Leserinnen und Leser ihres nächsten Gedichtbands sicher auch einige Eindrücke aus Split wiederfinden. Neben der Arbeit an ihrem neuen Buch traf sich Manjola Nasi mit Vertretern der Kulturszene vor Ort.

Drucken

Absolute Modern: Alexander Shpatov in Skopje

.

729 spatovIm Rahmen des TRADUKI-geförderten Residenzprogramms „Absolute Modern“ war im Juli der junge bulgarische Autor Alexander Shpatov zu Gast in der nordmazedonischen Hauptstadt. Während seines vom Verlag Goten organisierten Aufenthalts arbeitete er an seinem neuen Manuskript, traf VerlegerInnen, ÜbersetzerInnen und JournalistInnen und knüpfte wichtige Kontakte zur Literaturszene vor Ort.

projektpartner

traduki partners 2014 d