Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

BMEIA hat Residenzstipendien in Wien ausgeschrieben

.

490 residenzstipendien wienDas österreichische Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) bietet im Jahr 2017 Residenzaufenthalte von ein bis zwei Monaten für Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Kroatien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Albanien und dem Kosovo an. Den AutorInnen wird eine Wohnung im Zentrum Wiens, im Quartier 21 des Museumsquartiers und ein monatliches Stipendium von 1050 EUR zur Verfügung gestellt. Im Rahmen ihres Aufenthalts erhalten sie die Möglichkeit einer öffentlichen Präsentation ihrer Arbeit.

projektpartner

traduki partners 2014 d