Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Fördergelder für die Publikation slowenischer AutorInnen

.

504 slowenienDie Slowenische Buchagentur JAK hat Fördergelder für die Publikation slowenischer AutorInnen im deutschsprachigen Raum ausgeschrieben. Anmeldungen sind noch bis zum 1. Februar 2017 möglich. Das Förderprogramm ist für Verlage im deutschsprachigen Raum konzipiert. Gefördert werden bis zu 50% der Projekt-Kosten und bis zu 11.000 €. Die geförderten Projekte müssen bis zum 30.09.2018 realisiert werden. Zu den Kosten zählen Übersetzung, Lektorat, Druck, Satz/Design und Marketing.

Drucken

Paul Celan Fellowships in Wien 2017/18

.

325 paul celan ausschreibungDas Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) hat für 2017/18 neue Paul Celan Fellowships für Übersetzerinnen und Übersetzer ausgeschrieben. Das Programm unterstützt die Übersetzung kanonischer Texte und zeitgenössischer Schlüsselwerke im Bereich der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zwischen ost- und westeuropäischen oder zwischen zwei osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsschluss für den drei- bis sechsmonatigen Stipendienaufenthalt in Wien ist der 6. Februar 2017.

Drucken

„Prishtina has no river“ – Residenzstipendien für 2017 ausgeschrieben

.

500 pristinaQendra Multimedia hat in Kooperation mit TRADUKI und dem Goethe-Institut sechs neue Residenzstipendien für einen jeweils vierwöchigen Aufenthalt im Rahmen des Programms „Pristhina has no river“ ausgeschrieben. Bewerben können sich SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus Südosteuropa (Slowenien, Kroatien, Montenegro, Serbien, Rumänien, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien und Mazedonien) sowie aus Deutschland bis zum 20. Januar 2017.

projektpartner

traduki partners 2014 d