Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

16. Internationales Literaturfest „Poetische Quellen 2017“

.

579 poetische quellenMit Unterstützung von TRADUKI fand vom 23. bis 27. August die 16. Ausgabe des Internationalen Literaturfests „Poetische Quellen“ statt. Unter der künstlerischen Leitung von Michael Scholz wurde in den Nachbarstädten Bad Oeynhausen und Löhne in Ostwestfalen-Lippe ein eindrucksvolles Programm geboten, an dem insgesamt 34 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Philosophen, Übersetzerinnen und Übersetzer, Publizisten und Musiker aus sieben Ländern mitwirkten. Aufgrund der erstmaligen, von Dževad Karahasan und Michael Scholz initiierten Zusammenarbeit mit dem Sarajevoer Poesiefestival „Sarajevski dani poezije“ widmete sich die Auftaktveranstaltung in diesem Jahr der Stadt Sarajevo und der bosnisch-herzegowinischen Kultur.

Drucken

Writers-in-Residence: Ausschreibung “Reading Balkans 2018”

.

572 balkanDie von TRADUKI unterstützten Literaturresidenz-Programme in Belgrad, Novo mesto, Prishtina, Sarajevo, Skopje, Split und Tirana werden ab 2018 im Rahmen des Creative Europe Programme der Europäischen Union zusätzlich gefördert. Interessierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Südosteuropa (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Rumänien, Serbien und Slowenien) können sich noch bis 25. Oktober 2017 um die ausgeschriebenen Aufenthaltsstipendien bewerben. Finanziert werden insgesamt 21 vierwöchige Residenzaufenthalte im Zeitraum zwischen dem 1. März und dem 31. Juli.

projektpartner

traduki partners 2014 d