Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Buchvorstellungen in Belgrad: Jürgen Kocka stellt „Die Geschichte des Kapitalismus“ vor

.

595 juergen kockaMit Unterstützung von TRADUKI organisierte der Verlag Clio in Belgrad mehrere Buchvorstellungen mit Jürgen Kocka, dessen Werk Die Geschichte des Kapitalismus in serbischer Übersetzung erschienen ist. Beim Publikum und den Medien stießen die Veranstaltungen mit dem renommierten Sozialhistoriker aus Berlin auf großes Interesse. So gab Jürgen Kocka unter anderem Interviews für die Zeitungen Danas (Jirgen Koka: Marks je bio intelektualni div) und Vreme (Kapitalizam nije kriv za sve), und der Sender Radio Beograd 3 widmete ihm und seinem Werk eine Ausgabe der Sendung „Tribine“.

Drucken

Literatur und Rock’n’Roll: Mobile Literaturresidenz in Čelobrdo, Montenegro

.

582 celo brdo„Lebenslange Freiheit“ – dieses vom Freiheitsdiskurs serbischer Surrealisten zu Beginn des 20. Jahrhunderts inspirierte Wort war Thema der vierten Mobilen Literaturresidenz, die vom 25. September bis zum 10. Oktober 2017 im montenegrinischen Čelobrdo, aber auch in Kotor und Budva stattfand. Organisiert wurde das von Traduki geförderte Programm von ZMUC aus Belgrad und Za Druga aus Petrovac.

Drucken

Die Kultur der Adria: Lesung mit Uwe Rada und Ilir Ferra in Sarajevo

.

587 adriaIm Goethe-Institut in Sarajevo fand am 7. Oktober mit Unterstützung von TRADUKI ein Literaturabend mit dem deutschen Autor Uwe Rada und dem in Albanien geborenen österreichischen Schriftsteller Ilir Ferra statt. Nach einer Einführung von Ivana Nevesinjac lasen die Gäste zum Thema „Die Kultur der Adria“ aus ihren Werken. Durch die Adria verlief einst der Eiserne Vorhang. Nun aber wenden sich die Menschen auch an der östlichen Adria wieder dem Meer zu. Von dieser neuen Entdeckung des Meeres und seiner verbindenden Kultur ist in den Büchern der beiden Autoren die Rede.

projektpartner

traduki partners 2014 d