Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

traduki in den medien

BUCHPRÄSENTATION: DAS HEMD. 1863- 1914 - 2014

. german

247 kultum33 Autorinnen und Autoren rufen in Erzählungen, poetischen Texten, Gedichten und Essays die Zeit des Ersten Weltkrieges ins Gedächtnis. Bezugspunkt aller Texte ist das Hemd, das der Haut als Kleidungsstück am nächsten liegt und als Alltags-, Tauf und Totenhemd Assoziationen ins Historische, Persönliche und Archetypische eröffnet. Die Texte der Autorinnen und Autoren, die aus den ehemaligen Kronländern der Habsburger-Monarchie, der Entente-Staaten und den Staaten der Mittelmächte stammen, berühren, indem sie von Erfahrungen und Schicksalen berichten, die in der großen Geschichte keinen Platz haben, erzählen. Ninja Reichert wird die Texte szenisch umsetzen, das Trio Ćuprija musikalisch intervenieren.

Kultum

Bücher bauen Brücken

. german

243 dwDas europäische Netzwerk für Literatur und Bücher Traduki fordert den kulturellen und zivilgesellschaftliches Austausch in den Ländern Südosteuropas. Nun ist auch Serbien offizielles Mitglied des Netzwerks.

DW

Traduki: Netzwerk für Literatur und Übersetzung

. german

229 aaAußenminister Steinmeier nahm am Festakt für das literarisch-kulturelle Austauschprogramm „Traduki“ teil. Das Programm wird durch das Auswärtige Amt gefördert.

Auswärtiges Amt

Treffen des Traduki Literatur-Netzwerkes in Berlin am 4. und 5. November 2014

. german

239 liechtensteinDer deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier lud zum  Treffen des Literatur-Netzwerkes der deutschsprachigen Länder und der Länder Südosteuropas in das Auswärtige Amt in Berlin ein.

Regierung.li

Treffen des Traduki Literatur-Netzwerkes in Berlin

. german

229 aaDer deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier lud zum Treffen des Literatur-Netzwerkes der deutschsprachigen Länder und der Länder Südosteuropas in das Auswärtige Amt in Berlin ein.

volksblatt.li

Radio multicult.fm interviewt TRADUKI

. german

245 multicult.fmJacqueline Roussety von Radio multicult.fm fragte Antje Contius und Aylin Rieger nach den Dimensionen von TRADUKI. 

Redaktion und Moderation: Jacqueline Roussety.

Erfolgreicher Liechtenstein-Abend in Leipzig

. german

231Im vollbesetzten Kellerraum des Theater Fact waren die Besucher von den Leseproben und der jeweils anschliessenden Diskussion begeistert. Moderator Ulrich Janetzki, der über 28 Jahre das Literarische Colloquium Berlin als Direktor geleitet hatte, betonte die Besonderheit des Liechtenstein-Abends: «Literatur aus Liechtenstein ist lebendig und vielseitig. Da gibt es immer etwas zu entdecken».

Volksblatt.li

Leipziger Buchmesse: Princip als Held oder Krimineller?

. german

228Leipzig (APA) - Die aktuellen politischen Entwicklungen in Europa dominieren die Diskussionen auf der Leipziger Buchmesse. Bei einer Veranstaltung über das Attentat von Sarajevo und seine Folgen für die Welt und die Literatur, sagte die aus Vukovar stammende Schriftstellerin Ivana Bodrozic, wenn man sich die aktuelle Situation ansehe, stimme man wohl überein, dass man nicht viel aus der Geschichte gelernt habe.

tt.com

Schriftsteller können politische Brückenbauer sein

. german

229SARAJEVO, SALZBURG (SN). Bei der Leipziger Buchmesse ab 13. März hat auch das Literaturnetzwerk Traduki wieder einen Auftritt. 20 Autoren aus Südosteuropa sind eingeladen worden, Beiträge über das Thema „1914–2014“zu schreiben. Wenn die Schriftsteller ihre Texte über die Nachwirkungen des Attentats von Sarajevo vor 100 Jahren vortragen, wird sich wiederum die Vielstimmigkeit einer von Kriegen und Konflikten zerrissenen Region zeigen.

jpgSalzburger Nachrichten

Südosteuropa auf der Leipziger Buchmesse: Traduki goes Liechtenstein

. german

230“Eine Art literarische Friedensbotschaft”, so kündigt das Traduki-Netzwerk seine Veranstaltungsreihe auf der Leipziger Buchmesse vom 13. bis 16. März 2014 an, die sich in diesem Jahr neben der Teilnahme von Liechtenstein schwerpunktmäßig mit dem Ersten Weltkrieg und seinen Folgen auseinandersetzt.

lvz-online.de

projektpartner

traduki partners 2014 d