Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Pop, Ioana Cristina

.

pop ioanaIoana Cristina Pop, geboren 1966 in Bukarest, besuchte in Warschau die Botschaftsschule der DDR (1973-1977) und die Schule der französischen Botschaft (1977-1979). In Rumänien setzte sie ihre Schulbildung am Deutschen Lyzeum in Bukarest und an verschiedenen Kunstlyzeen fort. Anschließend studierte sie Orientalistik (Japanisch-Englisch) an der Bukarester Universität. Nach dem Studium war sie Stipendiatin beim Japanese Foundation Language Institute im japanischen Saitama. Ioana Cristina Pop arbeitete als Dolmetscherin für Japanisch, als Lehrerin an Lyzeen, als Grundschullehrerin am Deutschen Goethe-Kolleg in Bukarest und als Assistentin an der Bukarester Universität. Sie übersetzt aus dem Japanischen, Deutschen und Französischen und schreibt Gedichte und literarische Essays. Zu ihren Übersetzungen aus dem Deutschen zählen Werke Hugo von Hofmannsthal (Lucidor) und Friedrich Dürrenmatt (Der Richter und sein Henker; Der Tunnel).

Website

projektpartner

traduki partners 2014 d