Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Momo

Ende, Michael .

ende momoMomo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hat immer Zeit und ist eine wunderbare Zuhörerin. Eines Tages treten die grauen Herren auf den Plan. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die ihnen noch Einhalt gebieten kann ...

Momo von Michael Ende ist in makedonischer Übersetzung (pdfLeseprobe) von Zorica Nikolovska unter dem Titel Момо beim Verlag Ikona, Skopje und in albanischer Übersetzung (pdfLeseprobe) von Sokol Mici unter dem Titel Momoja beim Verlag Dudaj, Tirana erschienen.

Presse: 94 nova makedonija 95 24vesti

projektpartner

traduki partners 2014 d