Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Popovska, Slobodanka

.

popovska_slobodanka
Slobodanka Popovska, geboren 1944 in Skopje, studierte Germanistik  in Skopje und Halle. Nach dem Erdbeben 1963 lebte sie ein Jahr lang in der Schweiz. Seit 1968 arbeitet sie als Bibliothekarin in der National- und Universitätsbibliothek „Kliment Ohridski“, wo sie seit 1994 den Deutschen Lesesaal leitet. Seit 1978 übersetzte Slobodanka Popovska zahlreiche Bücher aus dem Deutschen ins Makedonische, darunter Werke von Erich Fromm, B. Traven, Hermann Hesse, Angela Sommer-Bodenburg, Ivo Frenzel, Sigmund Freud,  Stefan Troebst, Ödön von Horvath, Arthur Schnitzler, Patrick Süskind, Max Frisch, David Šalamun, Elfriede Jelinek, Christa Wolf, Peter Sloterdijk, Theodor Mommsen, Pascal Mercier und Johan Peter Eckermann.

projektpartner

traduki partners 2014 d