Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Start der Lyrikreihe tradukita poezio

28_tradukitaIn Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag Edition Korrespondenzen hat TRADUKI im Jahr 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, in der bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter aus Südosteuropa vorgestellt werden. Alle Bände der Reihe sind zweisprachige Ausgaben, erstklassig übersetzt und sorgfältig ediert.

Drucken

Kirsch, Sarah

.

kirsch_sarah
© Jens Rusch

Sarah Kirsch wurde 1935 als Ingrid Bernstein in Limlingerode geboren. 1960 heiratete sie den Lyriker Rainer Kirsch und begann, unter dem Pseudonym Sarah lyrische Texte zu veröffentlichen. Gemeinsam mit ihrem Mann schrieb sie ihren ersten Lyrikband, 1967 folgte der erste eigene Gedichtband. Nach ihrer Scheidung 1968 zog sie nach Ost-Berlin und wurde Vorstandsmitglied im Schriftstellerverband der DDR. Als sie 1976 aus der SED ausgeschlossen wurde, ging sie nach Westdeutschland, wo sie ihre schriftstellerische Karriere sehr erfolgreich fortführte. Sie erhielt zahlreiche renommierte Auszeichnungen und war ab 1992 Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg. 1996 übernahm sie die Bruder-Grimm-Professur in Kassel. Seit 1983 lebte Sarah Kirsch in Tielenhemme in Schleswig-Holstein. Sie verstarb am 5. Mai 2013.

projektpartner

traduki partners 2014 d