Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Milev, Geo

.

milev_geo
Geo Milev, geboren 1895 in Radnevo (Bulgarien), gilt als der wichtigste expressionistische Lyriker und Autor Bulgariens. Er studierte in Sofia und Leipzig. Nach dem Ersten Weltkrieg begann er in Berlin mit der Zeitschrift Die Aktion zusammenzuarbeiten. 1919 kehrte er nach Bulgarien zurück und gründete dort die Kunstzeitschrift Vesni. 1922 beantragte er die Aufnahme in die Bulgarische Kommunistische Partei und gab ab 1924 die Zeitschrift Plamak heraus. Aufgrund seines Gedichtes September über den 1923 blutig niedergeschlagenen kommunistischen Aufstand wurde er angeklagt und verurteilt. Als er im Mai 1925 zu einer Befragung abgeholt wurde, kehrte er nicht mehr zurück. Rund 30 Jahre später fand man seinen Schädel in einem Massengrab nahe Sofia.

projektpartner

traduki partners 2014 d