Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

State, George

.

state_george
George State wurde 1979 in Botosani (Rumänien) geboren. Er studierte Philosophie in Klausenburg. Heute lebt er als Verlagslektor. Aus dem Deutschen übersetzte er: Zur Kritik der Gewalt von Walter Benjamin, Requiem von R.M. Rilke (mit Eliza Simon), Mohn und Gedächtnis von Paul Celan (mit Mihail Nemeş), Gesamtkunstwerk Stalin von Boris Groys (mit Eugenia Bojoga), Ursprung des deutschen Trauerspiels von Walter Benjamin (mit Maria-Magdalena Anghelescu und Lorin Ghiman); aus dem Englischen Theology after the Copernican Turn / Theologie nach der Kopernikanischen Wende von Jacob Taubes (mit Andrei State) und Meaning in History / Weltgeschichte und Heilsgeschehen von Karl Löwith (mit Alex Moldovan).

projektpartner

traduki partners 2014 d