Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Prokopiev, Aleksandar

.

prokopiev_aleksandar
Aleksandar Prokopiev, geboren 1953 in Skopje, studierte in Belgrad an der Fakultät für Philologie, Abteilung Allgemeine und Komparative Literatur, und erlangte in Belgrad und an der Sorbonne in Paris den Doktortitel im Fach Komparatistik und Literaturtheorie. Heute lehrt er am Institut für Makedonische Literatur an der Universität Skopje. Aleksandar Prokopiev veröffentlichte zahlreiche Bücher und wurde bereits ins Englische, Französische, Italienische, Japanische, Russische, Polnische, Ungarische, Tschechische, Slowakische und andere Sprachen übersetzt. Er selbst übersetzt aus dem Serbischen, Bulgarischen, Bosnischen, Kroatischen und Slowenischen ins Makedonische. Unter anderem übersetzte er Danilo Kiš, Tatjana Rosić, Vladislav Bajac, David Albahari (Serbien), Bojan Biolcev, Alek Popov (Bulgarien) und Miljenko Jergović (Bosnien und Herzegowina).

projektpartner

traduki partners 2014 d