Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Dedović, Dragoslav

.

dedovic_dragoslav
© Dagmar Vohburger
Dragoslav Dedović, geboren 1963 in Zemun (Serbien) und aufgewachsen in Bosnien und Herzegowina, studierte Journalistik in Sarajevo und Kultursoziologie in Belgrad. 1990-1992 war er Chefredakteur in einem Verlag in Tuzla. Als Journalist und Schriftsteller setzte er sich gegen den ethnischen Nationalismus und die militärische Gewalt ein. Ab 1992 lebt er in Deutschland, wo er als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung das interdisziplinäre Magisterstudium "Europastudien" in Aachen absolvierte und 1999-2006 als Redakteur bei der Deutschen Welle tätig war. Danach leitete er das Belgrader Büro der Heinrich-Böll-Stiftung. Seit 2009 wieder in Deutschland, arbeitet er in Bonn als Referent für den Westlichen Balkan im Forum Ziviler Friedensdienst. Für seine schrifstellerische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Dragoslav Dedović übersetzt literarische Texte aus dem Deutschen und mit Dagmar Vohburger ins Deutsche.

projektpartner

traduki partners 2014 d