Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Lyapova, Rusanka

.

ljapova_rusankaRusanka Lyapova ist 1966 in Burgas (Bulgarien) geboren, wo sie das englischsprachige Gymnasium besuchte. 1991 schloss sie an der Philologischen Fakultät der Universität Sofia ihr Studium der Serbokroatischen Sprache und Literatur ab und arbeitete dann als Lektorin für Serbisch an den Universitäten Plowdiw, Weliko Tarnowo und Sofia sowie als Dozentin an der Militärakademie Sofia. Seit 1994 ist Rusanka Lyapova auch als literarische Übersetzerin aus dem Serbischen, Kroatischen, Bosnischen und Mazedonischen tätig. Bisher übersetzte sie mehr als 40 Bücher (Prosa, Lyrik und Theaterstücke), unter anderem Texte von Miljenko Jergović, Miroslav Krleža, Slobodan Selenić, Jelena Lengold, Vladimir Arsenijević, Milorad Pavić, Svetislav Basara, Mihajlo Pantić, Borislav Pekić, Radoslav Petković, Robert Perišić, Edo Popović, Faruk Šehić, Tatjana Gromača, David Albahari, Dubravka Ugrešić, Olja Savičević-Ivančević und Boris Dežulović.

projektpartner

traduki partners 2014 d