Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Pogačnik, Jagna

.

pogacnik_jagnaJagna Pogačnik, geboren 1969 in Zagreb, studierte Kroatistik und südslawische Philologien. 1989 erschienen in Zeitungen, Zeitschriften und im Radio ihre ersten Literaturkritiken, Essays und Fachtexte. Sie war Redakteurin der Literaturzeitschriften Rijek und Zor und machte sich 2000 als Literaturkritikerin und Übersetzerin selbständig. Von 2000 bis 2003 gewann sie als Literaturkritikerin in der Sendung „Knjižnica“ an Bekanntheit, seit 2013 ist sie Literaturkritikerin der Morgensendung „Dobro jutro, Hrvatska“ (HRT). Ebenfalls seit 2000 veröffentlicht sie regelmäßig Kritiken zur aktuellen kroatischen Prosa in der Zeitung Jutarnji list. Jagna Pogačnik ist Mitglied der Kroatischen Schriftstellergesellschaft (HDP), des Verbands literarischer Übersetzer und der Kroatischen Gemeinschaft selbständiger Künstler. Sie ist Herausgeberin zahlreicher Anthologien und schrieb gemeinsam mit Milovan Tatrin ein Lesebuch für die 5. Klasse. Sie übersetzt Literatur und Fachtexte aus dem Slowenischen ins Kroatische. Für ihre Übersetzung des Buchs Zakon želje von Andrej Blatnik wurde sie 2000 von KulturKontakt Austria ausgezeichnet.

projektpartner

traduki partners 2014 d