Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Kola, Lisandri

.

kola lisandriLisandri Kola, geboren 1986 in Shkodra (Albanien), studierte Albanische Sprache und Literatur. 2014 erlangte er an der Universität Tirana den Doktortitel im Fach Literaturwissenschaft. An der Fakultät für Geschichte und Philologie lehrt er dort heute Zeitgenössische albanische Literatur und die Geschichte des Sonetts. Am Lehrstuhl für Journalismus unterrichtet er zudem Übersetzungstheorie. Lisandri Kola veröffentlichte 2006 seinen ersten Gedichtband, dem weitere Gedichtbände und 2011 auch der erste Roman folgten. Für seine Werke erhielt er mehrere Auszeichnungen, darunter den Preis der Kulturgesellschaft Robert Schwartz als bester junger Autor und den nationalen At Zef Pllumi-Preis. Zusammen mit Aristea Kola gründete er 2017 das Online-Magazin für Literaturkritik Kêns.

projektpartner

traduki partners 2014 d