Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Treffen der TRADUKI-Partner in Montenegro

.

615 montenegroVom 23.-25. April kamen die Partner des Netzwerks TRADUKI in Podgorica und Cetinje zu ihrem regelmäßigen Treffen zusammen. In der Programmsitzung beschloss die Programmkommission von TRADUKI, 45 neue Übersetzungen zu fördern, die 2018 und 2019 erscheinen werden.

Anlässlich des Treffens fand am 23.4. zudem eine öffentliche TRADUKI-Präsentation statt, um insbesondere die Kulturschaffenden in Montenegro mit der Arbeit des Netzwerks näher vertraut zu machen. Bei der Präsentation sprachen Andrej Lovsin (TRADUKI), Angelika Salvisberg von Pro Helvetia sowie Ilija Subotić vom montenegrinischen Kulturministerium. Die KulturministerInnen von Albanien, Montenegro und Mazedonien nutzten das Treffen als Gelegenheit für interne Gespräche. Am Abend des 24.4. lasen und diskutierten die SchriftstellerInnen Arian Leka (Albanien), Andrej Nikolaidis (Montenegro) und Frosina Parmakovska (Mazedonien).#

projektpartner

traduki partners 2014 d