Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Пиреј

Andreevski, Petre M..

583 andreevski pirejDer Roman Пиреј, in Mazedonien längst ein Klassiker und Schullektüre, erzählt vom Schicksal des Ehepaars Jon und Velika aus einem kleinen Dorf in den Bergen, das von den Umbrüchen der mazedonischen Geschichte erfasst wird. Es ist die Zeit der Balkankriege, des Ersten Weltkriegs und der Jahre nach diesen einschneidenden Erfahrungen. Jon und Velika erzählen in immer abwechselnden Kapiteln von ihrem Leben – und zeigen, wie sie zwischen politischen Verwerfungen, Besitzansprüchen und Auseinandersetzungen fast zerrieben werden. Ein großer Roman über das Mazedonien zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Der Roman Пиреј von Petre M. Andreevski ist in deutscher Übersetzung (pdfLeseprobe) von Benjamin Langer unter dem Titel Quecke beim Guggolz Verlag, Berlin erschienen.

projektpartner

traduki partners 2014 d