Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Start der Lyrikreihe tradukita poezio

28_tradukitaIn Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag Edition Korrespondenzen hat TRADUKI im Jahr 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, in der bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter aus Südosteuropa vorgestellt werden. Alle Bände der Reihe sind zweisprachige Ausgaben, erstklassig übersetzt und sorgfältig ediert.

Drucken

Tomaš, Marko

.

tomas markoMarko Tomaš, geboren 1978 in Ljubljana und aufgewachsen in Mostar und Kljajićevo/Sombor, zählt zu den beliebtesten Lyrikern der Region des ehemaligen Jugoslawien. Er hat zahlreiche Lyrikbände veröffentlicht, und seine Gedichte sind in mehrere europäische Sprachen übersetzt worden. Nach Aufenthalten in Sarajevo, Zagreb und Split lebt Marko Tomaš heute in Mostar. Er ist Mitbegründer und Redakteur der Zeitschrift Kolaps und der gleichnamigen Buchreihe und Mitinitiator des Mostarer Musikfestivals Beton. In Split leitete er die Kultbuchhandlung UTOPIA und gestaltete das literarische und musikalische Programm des Klubs Ghetto. Seine Texte erschienen in den Zeitschriften BH Dani, Glas Istre, Slobodna Dalmacija und Feral Tribune. Heute schreibt er für die Portale zurnal.info, Lupiga und Urban magazin.

projektpartner

traduki partners 2014 d