Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Über Kreuz-Workshop für Lektoren und Übersetzer mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur

.

looren aussenDas Übersetzerhaus Looren lädt zum sechsten "Über Kreuz"-Workshop für Lektoren und Literaturübersetzer mit der Zielsprache Deutsch ein, nächstes Jahr wieder mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur (7.–11. April 2017).

Wie weit soll/darf sich eine Übersetzerin vom Original entfernen, wie stark ein Lektor die Übersetzung "glätten"? Wie viel Fremdheit kann dem (jungen) Leser zugemutet werden? Bei solchen Fragen geraten Lektorinnen und Übersetzer häufig "über Kreuz". Das kreative Potenzial dieser Differenzen freizusetzen ist Ziel dieses Workshops. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der gemeinsamen Arbeit an den eingereichten Texten.

Alice Grünfelder (Lektorin, Zürich) und Tobias Scheffel (Übersetzer, Freiburg im Breisgau) leiten den Workshop im Übersetzerhaus Looren, der von der Robert Bosch Stiftung und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt wird.

Teilnahme, Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos, die Reisekosten sind eine Eigenleistung der Teilnehmenden. Die Ausschreibung läuft noch bis zum 6. Januar 2017.

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie über die folgenden Links und in der Anlage:

https://www.looren.net/files/workshop_ueber_kreuz_2017.pdf

projektpartner

traduki partners 2014 d