Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Kyçyku, Kopi

.

kycyku kopiKopi Kyçyku, geboren 1943 in Pogradec (Albanien), erlangte durch sein großes Engagement als Geschichtswissenschaftler und Übersetzer in Albanien und über dessen Grenzen hinaus große Bekanntheit. Er lehrte viele Jahre lang als Professor für die Geschichte Italiens und des Balkans an Universitäten in Tirana und Bukarest und war Gastprofessor an verschiedenen Universitäten in Europa, Asien und Afrika. Im Parlament, der Lokalverwaltung und dem Außenministerium war er zudem politisch aktiv. Auch als Journalist und Autor von Monografien, Lyrikbänden, Kurzgeschichten, Polemiken und Literaturkritiken ist in der Öffentlichkeit präsent. Seit 1967 ist Kopi Kyçyku Mitglied des albanischen Schriftsteller- und Künstlerverbands. Zu seinen Übersetzungen aus dem Rumänischen, Türkischen, Italienischen, Französischen, Russischen, Englischen, Bulgarischen und Mazedonischen zählen mehr als 45 Werke. Für sein akademisches Engagement und seine Übersetzungen wurde er sowohl national als auch international ausgezeichnet. Kopi Kyçyku ist Mitbegründer und Leiter der europäischen Kulturzeitschrift Haemus, die seit 1998 in Bukarest erscheint.

www.kkycyku.blogspot.ro

projektpartner

traduki partners 2014 d