Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Start der Lyrikreihe tradukita poezio

28_tradukitaIn Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag Edition Korrespondenzen hat TRADUKI im Jahr 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, in der bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter aus Südosteuropa vorgestellt werden. Alle Bände der Reihe sind zweisprachige Ausgaben, erstklassig übersetzt und sorgfältig ediert.

Drucken

Dimoski, Slave Gjorgjo

.

dimoski slaveSlave Gjorgjo Dimoski, geboren 1959 in Velestovo bei Ohrid, ist Lyriker, Essayist und Übersetzer. Er studierte an der Philologischen Fakultät der Universität Skopje und zählt zu den bekanntesten Schriftstellern Mazedoniens. Er leitet das von ihm gegründete Festival Nacht der Poesie in Velestovo und ist zudem Vorsitzender des Festivalausschusses der Poesieabende in Struga. Zu seinen vielfach ausgezeichneten Veröffentlichungen zählen zahlreiche Gedichtbände, mehrere Kinderbücher und Essaybände sowie Übersetzungen aus slawischen Sprachen. Seine Gedichte wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt und sind sowohl in Mazedonien als auch weltweit in Anthologien vertreten.

projektpartner

traduki partners 2014 d