Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Tišma, Aleksandar

.

tisma aleksandarAleksandar Tišma wurde 1924 im vojvodinischen Horgoš geboren. An der Philosophischen Fakultät in Belgrad studierte er Englische Sprache und Literatur. Sein Werk umfasst Romane, Erzählungen, Lyrik und Bühnenstücke sowie Übersetzungen aus dem Ungarischen und Deutschen. Von 1945 bis 1949 arbeitete er als Journalist für die Zeitungen Slobodna Vojvodina und Borba, danach war er bis 1981 als Redakteur im Verlagshaus der "Matica srpska" in Novi Sad tätig. Aleksandar Tišma wurde in etwa 20 Sprachen übersetzt und für seine Veröffentlichungen sowohl im Inland als auch im Ausland vielfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er den NIN-Preis (1977), den Preis der Leipziger Buchmesse (1996), den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur (1996) und den Französischen Orden der Ehrenlegion. Zudem war er regelmäßiges Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste und Mitglied der Kunstakademie in Berlin. Aleksandar Tišma starb am 15. Februar 2003 in Novi Sad.

projektpartner

traduki partners 2014 d