Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Writer in Residence Programmes in Southeast Europe

Dank der Unterstützung von TRADUKI sind zahlreiche Residenzprogramme für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen ins Leben gerufen worden. Um mehr über die einzelnen Residenzprogramme zu erfahren, klicken Sie auf die entsprechenden Fotos.

logo creative europeAb 2018 werden die Aufenthaltsstipendien in  Belgrad,  Split, Sarajevo,  Novo Mesto,  Prishtina, Tirana und Skopje unter dem Projektnamen „Reading Balkans“ im Rahmen des Creative Europe Programme der Europäischen Union zusätzlich gefördert.

 

Belgrade

from belgrade with love by matic and zechSeit 2012 organisiert der Verein KROKODIL mit Unterstützung von TRADUKI vierwöchige Residenzaufenthalte für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen im Autorenhaus „Kuća za pisce“ in Belgrad.

2018

  • Nikola Madžirov, Macedonia (Traduki)
  • Lisandri Kola, Albania (Reading Balkans)
  • Ramiz Huremagić, Bosnia and Hercegovina (Reading Balkans)
  • Dragan Bursać, Bosnia and Hercegovina (Traduki)
  • Jerko Bakotin, Croatia (Reading Balkans)

2017

2016

2015

2014

  • Corina Sabau, Romania
  • Tibor Hrs Pandur, Slovenia
  • Lamija Begagić, Bosnia and Hercegovina
  • Srećko Horvat, Croatia

2013

2012

Cetinje

2017 startete in Montenegro mit Unterstützung von TRADUKI das Programm „Literaturresidenz in Cetinje – Schriftsteller in der historischen Hauptstadt“, in dessen Rahmen der Verlag Otvoreni kulturni forum (OKF) vierwöchige Residenzstipendien an SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen vergibt und organisiert.

2017

Novo Mesto

from novo mesto with loveSeit 2015 ermöglicht der slowenische Verlag Goga mit Unterstützung von TRADUKI vierwöchige Residenzaufenthalte für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen in Novo Mesto.

2018

  • Davor Stojanovski, Macedonia (Reading Balkans)
  • Ahmed Burić, Bosnia and Hercegovina (Reading Balkans)
  • Peter Denchev, Bulgarien (Reading Balkans)

2017

2016

2015

  • Arben Idrizi, Kosovo
  • Igor Marojević, Serbia
  • Tanja Bakić, Montenegro

Prishtina

from prishtina with love by matic and zech2013 startete Qendra Multimedia mit Unterstützung von TRADUKI das Residenzprogramm „Prishtina has no river“, das SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen einen vierwöchigen Stipendienaufenthalt im Kosovo ermöglicht.

2018

2017

2016

2015

2014

2013

Sarajevo

from sarajevo with love2011 startete TRADUKI in Zusammenarbeit mit dem Sarajevo Open Centre das Europäische Residenzprogramm für AutorInnen und ÜbersetzerInnen in Sarajevo. Seit 2013 werden die vierwöchigen Stipendienaufenthalte vom P.E.N.-Zentrum Bosnien und Herzegowina realisiert.

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012:

2011

Skopje

from skopje with love by matic and zech2013 startete der Verlag Goten mit Unterstützung von TRADUKI das Residenzprogramm „Absolute Modern“, das SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen einen vierwöchigen Stipendienaufenthalt in Skopje ermöglicht.

2018

  • Lejla Kalamujić, Bosnia and Hercegovina (Reading Balkans)
  • Drago Glamuzina, Croatia (Reading Balkans)
  • Gabriela Babnik, Slovenia (Reading Balkans)

2017

2016

2015

  • Dejan Matić, Serbia
  • Julian Quineti, Albania
  • Robert Perišić, Croatia
  • Denisa Duran, Romania
  • Ahmed Burić, Bosnia and Herzegovina
  • Lara Mihovilović, Slovenia

2014

2013

Sofia

Im Rahmen der Next Page Foundation organisiert das Literatur- und Übersetzerhaus Sofia Residenzaufenthalte für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen sowie Workshops und Veranstaltungen im Bereich Literatur und Übersetzen. Seit 2017 vergibt es mit Unterstützung von TRADUKI vierwöchige Residenzstipendien an BewerberInnen aus Südosteuropa und dem deutschsprachigen Raum.

2018

2017

 

Split

from split with love by matic and zech2010 rief der Verein KURS mit dem Residenzprogramm „Marko Marulić“ das erste von TRADUKI geförderte Writer-in-Residence-Programm ins Leben. Seither waren zahlreiche SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen für jeweils vier Wochen zu Gast in Split.

2018

  • Florian Oegerli, Switzerland (Pro Helvetia)
  • Yordanka Beleva, Bulgaria (Reading Balkans)
  • Ognjen Spahić, Montenegro (Reading Balkans)
  • Žarko Kujundžijski, Macedonia (Reading Balkans)
  • Mirko Božić, Bosnia and Herzegovina (Traduki)
  • Vinko Möderndorfer, Slovenia (Traduki)

2017

2016

2015

2014

  • Rada Sharlandzhieva, Bulgaria
  • Teofil Pančić, Serbia
  • Ahmed Burić, Bosnia and Hercegovina
  • Nedžad Ibrahimović, Bosnia and Hercegovina
  • Jovica Ivanovski, Macedonia
  • Viktorija Radić, Hungary/Serbia

2013

2012

  • Marko Tomaš, Bosnia and Hercegovina
  • Zvonko Karanović, Serbia
  • Radu Pavel Gheo, Romania
  • Ljiljana Dirjan, Macedonia
  • Ajla Terzić, Bosnia and Hercegovina
  • Haydar Ergolen, Turkey

2011

2010

Tirana

from tirana with love by matic and zechSeit 2013 realisiert Poeteka mit Unterstützung von TRADUKI das Residenzprogramm „Tirana – In Between“, in dessen Rahmen sich SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen um einen vierwöchigen Stipendienaufenthalt in der Hauptstadt Albaniens bewerben können.

2018

2017

2016

2015

2014

2013

projektpartner

traduki partners 2014 d