Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Das Jahrhundert verstehen. Eine universalhistorische Deutung

Diner, Dan.

304 dinerWill man dieses Jahrhundert verstehen, so genügt es nicht, nach dem Geschehen allein zu fragen; es reicht nicht aus, die Folge der Ereignisse zu erzählen. Vielmehr geht es um die Ausdeutung seiner wesentlichen Charakterzüge. Der Zeithistoriker Dan Diner, bekannt durch viele Vorträge und Abhandlungen sowie mehrere Bücher zu Themen wie Nationalsozialismus und Gedächtnis, der Geschichte internationaler Beziehungen oder der Palästinafrage, unternimmt in Das Jahrhundert verstehen den Versuch einer universalhistorischen Deutung dieses uns prägenden Geschehens. Ob die tiefgreifenden Folgen des Ersten Weltkrieges, ob die Unabhängigkeit Polens, ob die Frage nach der Zentralität von Massenvernichtung und Genozid, ob der Vergleich von Stalinismus und Nationalsozialismus, ob der Kalte Krieg als Epoche der Neutralisierung: Dan Diner konstruiert das Jahrhundert neu, indem er bislang verborgen gebliebene Bezüge herstellt und neue Interpretationen vorschlägt. 

Das Sachbuch Das Jahrhundert verstehen. Eine universalhistorische Deutung von Dan Diner ist in kroatischer Übersetzung (pdfLeseprobe) von Sead Muhamedagić unter dem Titel Razumjeti stoljeće. Općepovijesno tumačenje  bei Fraktura, Zagreb erschienen.

projektpartner

traduki partners 2014 d