Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Martens, Michael

.

martens michaelMichael Martens wurde 1973 in Hamburg geboren. Als Schüler Mitarbeit bei norddeutschen Regionalzeitungen, nach dem Abitur und einem Jahr in Chicago dann von 1995 bis 2000 über ein vom Auswärtigen Amt finanziertes Projekt Redakteur russlanddeutscher Zeitungen. Je etwa ein Jahr in Bischkek (wo er die „Zeitung der Deutschen Kyrgyzstans“ redigierte), in der damaligen kasachischen Hauptstadt Almaty und in Kiew. Zuletzt zwei Jahre bei der 1727 gegründeten „St. Petersburgischen Zeitung“. Reisen nach Zentralasien, Pakistan, Afghanistan, in viele Regionen der Ukraine und einige Russlands, Berichte darüber in der „Neuen Zürcher“ und der F.A.Z. 2001 Eintritt in die Nachrichtenredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dort weiter mit Ereignissen in der GUS und in Afghanistan befasst. Der Berichterstattung aus Afghanistan während des amerikanischen Krieges gegen die Taliban folgte im Sommer 2002 ein Ortswechsel: sieben Jahre lang war Martens als Korrespondent mit Sitz in Belgrad zuständig für die Nachkriegsberichterstattung vom Balkan. Im Sommer 2009 Wechsel nach Istanbul.

projektpartner

traduki partners 2014 d