Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Benjamin, Walter

.

benjamin_walter
© Suhrkamp
Walter Benjamin, geboren 1892 in Berlin, war ein bedeutender Philosoph, Literaturkritiker und Übersetzer. Er studierte Philosophie in Freiburg, München und Berlin sowie deutsche Literatur und Psychologie. 1919 promovierte er in Bern zum Thema „Begriff der Kunstkritik in der deutschen Romantik“. Von 1920 bis 1933 lebte und arbeitete er als freier Schriftsteller in Berlin. In dieser Zeit erschienen sein Essay Goethes Wahlverwandtschaften (1924) und die Bücher Einbahnstraße und Ursprung des deutschen Trauerspiels (1928). 1933 emigrierte er nach Paris und setzte seine schriftstellerische Arbeit im Exil fort. 1940 versuchte er, in die USA zu fliehen, und nahm sich, als ihm im spanischen Portbou die Auslieferung an die Deutschen drohte, das Leben.

projektpartner

traduki partners 2014 d