Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Drndić, Daša

.

drndic dasaDaša Drndić wurde 1946 in Zagreb geboren. Sie studierte in Belgrad, Illinois und Ohio. Von 1972 bis 1992 arbeitete sie als Hörspielredakteurin bei Radio Belgrad. 1992 zog Daša Drndić ins kroatische Rijeka. 1993 war sie ein Jahr für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) tätig, bevor sie 1995 mit ihrer zwölfjährigen Tochter ins kanadische Exil ging.1995 bis 1997 unterrichtete sie an der University of Toronto und schrieb den Roman  Sterben in Toronto.

Daša Drndić promovierte mit einer Studie über Lillian Hellman und ist heute Dozentin für Anglistik in Rijeka. Sie hat zahlreiche namhafte Autoren aus dem Englischen übersetzt und schreibt Essays, Romane und Literaturkritik. Ihr Roman Sonnenschein (Fraktura, Zagreb 2007) wurde als Roman des Jahres mit den Literaturpreisen Fran Galović und Kiklop ausgezeichnet.

projektpartner

traduki partners 2014 d