Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Messner, Elena

.

messner elenaElena Messner, geb. 1983 in Klagenfurt, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaften in Wien und Aix en Provence und arbeitet nun an der Universität Wien an ihrem Dissertationsprojekt zur Rezeption postjugoslawischer Kriegsprosa im deutschsprachigen Raum. Sie war redaktionelle Mitarbeiterin beim wissenschaftlichen Internetprojekt Kakanien revisited. Elena Messner ist Lehrbeauftragte in Wien, Innsbruck und Berlin und Mitkoordinatorin des Auftritts Serbiens als Schwerpunktland auf der Leipziger Buchmesse 2011. Sie ist Mitbegründerin der Plattform textfeld südost, Rezensentin österreichischer Neuerscheinungen und Übersetzerin aus dem Slowenischen und Kroatischen sowie Serbischen (sie übersetzte etwa Bücher von Boris Pahor, Alma Lazarevska und Srđan Tešin und arbeitete an einem Anthologieprojekt serbischer und bosnischer ComicautorInnen mit). 2010 gab sie mit Antonia Rahofer den Band „Zwischen dort und hier. Acht Annäherungen an die zeitgenössische bosnische Prosa" (Innsbruck, Studia) und 2012 mit Eva Schörkhuber den Band zu den literarischen Wiener Soundspaziergängen "Mit allen Wassern. Donaukanalisierungen (Wien, Sonderzahl) heraus.

projektpartner

traduki partners 2014 d