Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

AutorInnen

Drucken

Adorno, Theodor W.

.

adorno theodor© Jeremy J. ShapiroTheodor Wiesengrund Adorno wurde 1903 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musiktheorie und promovierte 1924 über Husserls Phänomenologie. 1931 habilitierte er sich mit einer Arbeit über Kierkegaard. Bis 1933 war Adorno Privatdozent in Frankfurt am Main, dann wurde ihm von den Nationalsozialisten die Lehrerlaubnis entzogen. Er emigrierte 1934 zunächst nach Oxford und 1938 weiter in die USA, wo er  offizielles Mitglied des nach New York übersiedelten Instituts für Sozialforschung wurde. Ab 1942 lebte er in Kalifornien, wo er zusammen mit Max Horkheimer an der Dialektik der Aufklärung arbeitete.1949 kehrte Adorno aus dem amerikanischen Exil nach Frankfurt zurück und setzte hier seine Lehrtätigkeit fort. Daneben entstanden zahlreiche theoretische Arbeiten. 1958 übernahm er die Leitung des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt am Main; neben Max Horkheimer und Herbert Marcuse gilt er als Hauptvertreter der Frankfurter Schule und der Kritischen Theorie. Theodor W. Adorno starb 1969 in Brig (Schweiz) an den Folgen eines Herzinfarkts.

projektpartner

traduki partners 2014 d