Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Start der Lyrikreihe tradukita poezio

28_tradukitaIn Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag Edition Korrespondenzen hat TRADUKI im Jahr 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, in der bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter aus Südosteuropa vorgestellt werden. Alle Bände der Reihe sind zweisprachige Ausgaben, erstklassig übersetzt und sorgfältig ediert.

Drucken

Valjarević, Srđan

.

valjarevic srdjan
© Imre Szabo
Srđan Valjarević, geboren 1967 in Belgrad, zählt seit Beginn der 1990er Jahre zu den meist beachteten jungen Autoren in Serbien. 1998 war er Rockefeller-Stipendiat im italienischen Bellagio. Sein Lyrikband Džo Frejzer i 49 pesama (1992) wurde mehrfach neu aufgelegt und ins Englische, Französische und Schwedische übersetzt. Für das Tagebuch Dnevnik druge zime erhielt er 2006 den Literaturpreis der serbischen Schriftstellervereinigung. Sein Roman Komo erschien in kroatischer, deutscher, französischer, italienischer und albanischer Ausgabe und wurde mit dem Förderpreis Bank Austria Literaris sowie dem Prix des lecteurs du Var ausgezeichnet.

projektpartner

traduki partners 2014 d