Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

ÜbersetzerInnen

Drucken

Popov, Hristo

.

popov hristoHristo Popov, geboren 1940 in Debnevo (Bulgarien), studierte Slawische Philologie in Sofia. Er arbeitete als Redakteur beim Bulgarischen Nationalen Radio. Von 2003 bis 2005 war er Hauptsekretär des bulgarischen Übersetzerverbands. Hristo Popov ist Redaktionsmitglied der Zeitschrift für ausländische Literatur und Übersetzungskunst Panorama. Er überträgt Lyrik aus slawischen Sprachen ins Bulgarische, unter anderem übersetzte er Gedichte von Miodrag Pavlović, Ljubomir Simović, Borislav Radović, Milutin Petrović, Duško Novaković, Vladimir Kopicl, Radmila Lazić, Novica Tadić, Vasa Pavković, Milovan Marčetić, Gordana Ćirjanić, Snežana Minić und Gojko Božović. In seiner Auswahl und Übersetzung erschien die bulgarische Ausgabe von Nebeski pansion mit Gedichten des bosnisch-herzegowinischen Lyrikers Mile Stojić.

projektpartner

traduki partners 2014 d