Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

TRADUKI liest bei der Leipziger Buchmesse 2009

.

meyer_popovic
Clemens Meyer liest aus dem von TRADUKI geförderten Roman „Die Spieler“ von Edo Popović
Schwarzer Humor und die südosteuropäische Wirklichkeit - Donnerstag, den 12.03.2009 16-17 Uhr im Café Europa.

In diesem Frühjahr erscheinen zwei Romane, die die südosteuropäische Wirklichkeit auf höchst eigene Weise reflektieren: Bei Alberto von Velibor Čolić (Edition Erata) und Die Spieler von Edo Popović (Voland & Quist).
pdf
Programm


Čolić schreibt ein Parabel auf die multikulturelle europäische Gegenwart, die zu einer Hommage an die vielen anonymen Opfer des bosnischen Krieges wird, während Popović in einer Parodie des kriminalistischen Genres die Verstrickungen zwischen Politik, Medien und Mafia im heutigen Kroatien analysiert. Beide Bücher erscheinen im Rahmen des Projekts TRADUKI. Die Übersetzerin und Mitarbeiterin der S. Fischer Stiftung, Alida Bremer stellt die beiden Autoren und das Projekt TRADUKI in einem Gespräch vor.

Clemens Meyer liest aus dem von TRADUKI geförderten Roman „Die Spieler" von Edo Popović
bwd  Set 1/2  fwd











projektpartner

traduki partners 2014 d