Drucken

Stojić, Hana

.

stojic hanaHana Stojić, geboren 1982 in Sarajevo, studierte an der Fakultät für Translationswissenschaft an der Universität Wien.  Sie ist Mitherausgeberin der Publikationen Izgubljena mjesta und Žene u Bosni i Hercegovini für das Goethe-Institut Bosnien und Herzegowina. 2010 initiierte und organisierte sie den ersten Auftritt Bosnien und Herzegowinas auf der Leipziger Buchmesse. Ins Bosnische übersetzte sie Elfriede Jelinek (Liebhaberinnen) und Saša Stanišić (Wie der Soldat das Grammofon repariert). Auf Deutsch erschien ihre Übersetzung der Gedichtauswahl Abzeichen aus Fleisch von Faruk Šehić. Auszeichnungen: Übersetzerprämie des Bundeskanzleramts für die Übersetzung von Die Liebhaberinnen (2006), Förderpreis "Farah Tahirbegović" für junge Kulturakteure in Bosnien und Herzegowina (2010). Seit 2014 leitet Hana Stojić das Projekt TRADUKI.