Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Karakaš, Damir

.

karakas_damir
© Gordan Mehkek
Damir Karakaš, geboren 1967 in Plašcica (Region Lika, Kroatien), studierte Agronomie, Jura und Journalismus in Zagreb. Anfangs arbeitete er für die Zeitung Vecernji list, später berichtete er als Kriegsreporter von den Fronten in Kroatien, Bosnien und im Kosovo. 2001 ging er nach Frankreich, wo er fünf Jahre lang vom Akkordeon-Spielen lebte und an der Sorbonne ein Französisch-Studium begann. Damir Karakaš veröffentlichte mehrere Bücher, darunter Romane, Erzählungen und einen Reiseprosaband. 2008 erschien auf Basis seines Erzählbands Kino Lika, ein preisgekrönter Film unter der Regie von Dalibor Matanic. Darüber hinaus entstanden, inspiriert von seinen Werken, zahlreiche Theaterstücke. Einige seiner Geschichten wurden ins Französische und Englische übersetzt. Heute lebt Damir Karakaš in Paris und Zagreb.

projektpartner

traduki partners 2014 d