Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Oroschakoff, Haralampi G.

.

oroschakoff_haralampi
© Diana von Hohenthal
Haralampi G. Oroschakoff, geboren 1955 in Sofia, entstammt einer alten russischen Familie. Er wuchs in Wien und Cannes auf und lebt, nach vielen Jahren in München, heute in Berlin und an der Côte d’Azur. Seit 1981 als Maler, Zeichner und Schriftsteller tätig, machte er sich zunächst mit seinen Installationen einen Namen in der internationalen Kunstszene. Nach dem Mauerfall in Berlin widmete er sich als „Wanderer zwischen den Welten“ verstärkt der Literatur und der interkulturell-theoretischen Auseinandersetzung. Haralampi G. Oroschakoff veröffentlichte zahlreiche Texte in Zeitungen und Zeitschriften und mehrere Bücher. 2007 erschien nach zehnjähriger Arbeit sein Familienroman Die Battenberg-Affäre.

http://www.oroschakoff.com

projektpartner

traduki partners 2014 d