Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Kostić, Aleksandra

.

kostic_aleksandraAleksandra Kostić ist 1968 in Zagreb (Kroatien) geboren. Sie studierte Philosophie an der Philosophischen Fakultät in Belgrad. Seit 1996 arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin philosophischer und ähnlicher Texte aus dem Deutschen und Englischen. Sie arbeitete mehrere Jahre für das Dritte Programm des Radio Belgrads und danach für verschiedene Nichtregierungsorganisationen (Nova srpska politička misao, Peščanik, Friedrich-Ebert-Stiftung, Beogradski Krug). Aleksandra Kostić veröffentlicht Filmkritiken und ist Mitglied der internationalen Filmkritikervereinigung FIPRESCI. Sie übersetzte unter anderem Peter Sloterdijk (Im selben Boot/U istom čamcu, Sphären I/Sfere I), Jürgen Habermas (Nachmetaphysisches Denken / Postmetafizičko mišljenje), Thomas Mann (Von Deutscher Republik / O nemačkoj republici) Max Weber (Politische Schriften / Politički spisi), Hannah Arendt (Human Condition / Conditio humana), Carl Gustav Jung (Das Rote Buch / Crvena knjiga) und Axel Honneth (Kampf um Anerkennung / Borba za priznanje).

projektpartner

traduki partners 2014 d